Mittwoch, 24. Juli 2019

Notruf: 112

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

ffw wappen200 238FFw Faßberg - Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Faßberg fand am 27.01.2018 im „Haus Schlichternheide“ statt. Neben den Mitgliedern der Einsatzabteilung konnte Ortsbrandmeister Klaus Beyer auch Mitglieder der Alters- und Jugendabteilung begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Bürgermeister Frank Bröhl, Gemeindebrandmeister Thomas Bahnsen, dem Hauptbrandmeister Hans-Günter Müller vom der Flugplatzfeuerwehr Faßberg und den anwesenden Mitgliedern des „Fördervereins Feuerwehr Faßberg“ und weiteren Gästen.

Im stillen Gedenken an unseren Kameraden Oberfeuerwehrmann Peter Webersinke der am 25. Juli 2017 viel zu früh im Alter von nur 57 Jahren verstorben ist, erhob sich die Versammlung von ihren Plätzen. Der Kamerad Webersinke war 42 Jahre Mitglied unserer Feuerwehr und wäre am Tag der Versammlung 58 Jahre alt geworden. In seine Einführungsrede beschrieb Ortsbrandmeister Beyer die Tatsache, dass die Ortfeuerwehr Faßberg in diesem Jahr 70 Jahre alt wird. Ebenfalls vor 70 Jahren flogen erste Flugzeuge im Rahmen der Luftbrücke Versorgungsgüter von Faßberg nach Berlin. Dieses hatte auch Auswirkungen auf die Feuerwehr bezüglich deren Ausstattung.

In seinem Jahresbericht konnte der Ortsbrandmeister mitteilen, dass die Feuerwehr derzeitig über 42 Einsatzkräfte verfügt. In der Jugendabteilung versehen derzeitig 12 Jungen und 5 Mädchen ihren Dienst und sorgen somit für den erforderlichen Nachwuchs in der Einsatzabteilung. Unsere Feuerwehr musste im vergangenen Jahr wieder zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Beschrieben wurden hier 34 Einsätze, die sich aus 4 Brandeinsätzen, 28 Hilfeleistungen und 2 Fehlalarmierungen zusammensetzen. Auch der Ausbildungsdienst kam mit 35 Diensten nicht zu kurz.

Besonders zu erwähnen sei hier der Grundlehrgang für Feuerwehrmann/frau – Anwärter, der über 6 Wochen mit 22 Teilnehmern aus der Gemeinde Faßberg durchführt wurde. Weitere Lehrgänge wurden von Angehörigen unserer Feuerwehr an der Niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle und der feuerwehrtechnischen Zentrale in Hambühren belegt. Besondere Termine im vergangenen Jahr waren die Übergabe unseres neuen Löschfahrzeugs LF-10, Unterstützung beim Tag der Bundeswehr, Osterfeuer, Unterstützung beim Konzert der Big Band der Bundeswehr, Teilnahme am Kreisfeuerwehrtag in Ahnsbeck und noch einiges mehr. In einem kurzen Ausblick auf das Jahr 2018 konnten als Termine schon das Osterfeuer am 31.03.18 vor dem Feuerwehrgerätehaus „Am Anger“ und der Blaulichtgottesdienst am 03.06.18 in der Michael Kirche in Faßberg festgestellt werden.

Den Kurzberichten der Funktionsträger und dem des Gemeindebrandmeisters folgten die Ausführungen des Bürgermeisters. Als Vertreter vom Zentrum Brandschutz der Bundeswehr – Feuerwache Faßberg sprach der Hauptbrandmeister Hans-Günter Müller ein paar Worte und verabschiedete sich aus dieser Runde, da er zum 01.03.2018 seinen wohlverdienten Ruhestand antreten wird. Mehr als 25 Jahre ist er der Ortsfeuerwehr Faßberg stark verbunden und ständiger Gast und Kontaktperson zwischen kommunaler Feuerwehr und Bundeswehrfeuerwehr. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft nach seiner aktiven Dienstzeit.

Als nächstes folgte der Tagesordnungspunkt Beförderungen und Ehrungen. Hier konnten nach Erfüllung der geforderten Mindestdienstzeit und dem Bestehen der dafür erforderlichen Lehrgänge folgende Kameraden/innen befördert und geehrt werden: Tabea Ulrich zur Feuerwehrfrau, Julian Cassier, Niclas Hellmann und Lukas Liehr zu Feuerwehrmännern, Annika Wenzel zur Oberfeuerwehrfrau und Benjamin Kaste zum Löschmeister. Leider konnten die Kameraden Jens Varnhagen und Lars Mühlhan an diesem Abend ihre vorgesehenen Beförderungen nicht entgegennehmen. Dieses wird dann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Der 1. Hauptfeuerwehrmann Marcus Eggert wurde durch Gemeindebrandmeister Bahnsen mit dem „Niedersächsischen Ehrenzeichen für 25-jährige Verdienste im Feuerlöschwesen“ ausgezeichnet. Für seine Verdienste um die Ortsfeuerwehr Faßberg wurde der Oberlöschmeister Donald Hawley zum Ehrenmitglied der Ortsfeuerwehr Faßberg ernannt. Wir gratulieren allen Beförderten und Geehrten dieses Abends. Es folgte noch eine kurze Aussprache zu verschiedenen Themen, bevor die Mitgliedersammlung um 21:20 Uhr durch Ortsbrandmeister Beyer geschlossen wurde. Anschließend saß man noch in gemütlicher Runde beisammen, bevor der Heimweg angetreten wurde.

 

Text: Feuerwehr Faßberg, Foto: Herr Mehles und Herr Kaste

Wer ist Online

Heute 2 | Monat 1179 | Insgesamt 132219

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dann verlassen Sie bitte die Website. Der Hinweis erfolgt gemäß Cookie-Richtlinie 2009/136/EG.