Freitag, 13. Dezember 2019

Notruf: 112

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

ffw wappen200 238FFw Faßberg - Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Faßberg stellt sich neu auf

Anfang Oktober hat Faßbergs Bürgermeister Frank Bröhl zu einer außergewöhnlichen öffentlichen Gemeinderatssitzung, einer Ehrenratssitzung, geladen. Diese Ehrenratssitzung wurde durch vier Themen bestimmt und fand im großen Saal des Soldatenheims Oase Haus Schlichternheide statt. In einem Tagesordnungspunkt ging es um die Gemeindefeuerwehr, die sich nach vielen Jahren guten Dienstes in ihrer Führungsebene neu aufgestellt hat.

Der Bürgermeister dankte allen Feuerwehrkameraden für 732 Einsätze in den letzten 18 Jahren. Der stellvertretende Ortsbrandmeister (OBM) von Müden Dirk Winterhoff wurde einvernehmlich aus dem Ehrenbrandmeisterverhältnis entlassen. Er war 1994 zum Feuerwehrmann ernannt worden und die letzten 19 Jahre als stellvertretender OBM im Einsatz. Ebenso einvernehmlich wurde der langjährige OBM und Gemeindebrandmeister Klaus Beyer aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen. Klaus Beyer trat 1978 in die Feuerwehr ein und hat es vom Feuerwehrmann bis zum Ersten Hauptbrandmeister gebracht.

Er war 20 Jahre OBM der Ortswehr Faßberg und zwischendurch sechs Jahre Gemeindebrandmeister, als er 2013 von Thomas Bahnsen abgelöst wurde. Thomas Bahnsen ist eigentlich Berufsfeuerwehrmann und trat 1984 in die Freiwillige Feuerwehr ein. Seit dem Jahre 2000 ist er in der FFW Faßberg und hier ebenfalls zum Ersten Hauptbrandmeister aufgestiegen. 2001 wurde er stellvertretender OBM und wurde 2007 OBM, um dann 2013 zum Gemeindebrandmeister ernannt zu werden. Auch er tritt einvernehmlich aus dem Ehrenbeamtenverhältnis aus.

Natürlich gab es für die ausscheidenden Feuerwehrleute auch Nachfolger, die dann auch ernannt und ins Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen wurden. Der Hauptlöschmeister Florian Franz, der sich zur Zeit in Australien befindet, wurde in Abwesenheit einstimmig zum neuen OBM von Müden benannt und ins Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen. Der Hauptfeuerwehrmann Florian Leverenz wurde zum stellvertretenden OBM der Ortswehr Müden ernannt und bis alle Voraussetzungen erfüllt sind kommissarisch ins Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen.

Der Oberlöschmeister Marcel Precht wurde zum stellvertretenden OBM der Ortswehr Faßberg ernannt und ins Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen. Dies ebenfalls unter dem Vorbehalt der Erfüllung aller Voraussetzungen und der Zustimmung des Kreisbrandmeisters Volker Prüsse. Auch der OBM der Ortswehr Faßberg wurde neu ernannt und Brandmeister Martin Freyburger hat nun den Posten des OBM der Ortswehr Faßberg inne und wurde ebenfalls ins Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen. Dies ebenfalls vorbehaltlich aller Voraussetzungen und der Zustimmung des Kreisbrandmeisters, die inzwischen vorliegt.

Auch die Posten in der Gemeindefeuerwehr mussten neu besetzt werden und Oberbrandmeister Torsten Borges wurde zum stellvertretenden Gemeindebrandmeister und Hauptbrandmeister Oliver Dammann zum Gemeindebrandmeister ernannt und ebenfalls für sechs Jahre ins Ehrenbeamtenverhältnis aufgenommen. Während der scheidende Gemeindebrandmeister Thomas Bahnsen nach der Pensionierung im nächsten Frühjahr mit seiner Frau Inge-Lore wieder in die alte Heimat an die Ostsee zurückkehren und damit Faßberg verlassen wird, verbleiben Sonja und Dirk Winterhoff sowie Klaus und Cornelia Beyer weiterhin der Gemeinde Faßberg erhalten. Alle scheidenden Feuerwehrfrauen wurden mit einem dicken Blumenstrauß bedacht und für die Feuerwehrmänner gab es einen guten Schluck.

Nach diesem offiziellen Teil stand nun Zuhörerfragestunde auf der Tagesordnung. Der scheidende OBM Klaus Beyer regte an, für Neubürger Baugrundstücke auszuweisen. Darüber hinaus wurde der schlechte Zustand der Gemeindestraßen bemängelt und der Bürgermeister sicherte zu, dieses Problem in Angriff zu nehmen, sobald die neue Grundsteuergesetzgebung verabschiedet sei. Nach Schließung der Ehrenratssitzung wurde zu einem Glas Sekt geladen, um die Partnerschaft sowie die Neuaufstellung der Gemeindefeuerwehr sowie der Ortswehren zu „begießen“ und es bestand die Gelegenheit eine Heiße Suppe einzunehmen.

01 108

Das neue und das scheidende Kommando der Gemeindefeuerwehr Faßberg und dessen Ortswehren, von links der alte und neue OBM von Faßberg Klaus Beyer bzw. Martin Freyburger sowie sein neuer Vertreter Marcel Precht, der scheidende stellvertretende OBM von Müden Dirk Winterhoff und der neue stellvertretende OBM von Faßberg Torsten Borges, der neue und der scheidende Gemeindebrandmeister Oliver Dammann bzw. Thomas Bahnsen, der neue stellvertretende OBM von Müden Florian Leverenz und Bürgermeister Frank Bröhl, der neue OBM von Müden Florian Franz fehlt auf dem Bild

Text/Foto: Herr Mehles

Wer ist Online

Heute 20 | Monat 611 | Insgesamt 137266

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dann verlassen Sie bitte die Website. Der Hinweis erfolgt gemäß Cookie-Richtlinie 2009/136/EG.