Samstag, 17. August 2019

Notruf: 112

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

logo foerderverein 365 110Förderverein d. OrtsFw Faßberg - Jahreshauptversammlung 2018

Der Förderverein hat am 27.01.2018 (17:30 Uhr) seine Jahreshauptversammlung in der "OASE" Haus Schlichternheide durchgeführt. Der Vorsitzende Martin Freyburger begrüßte / eröffnete die Versammlung mit 40 Mitglieder des Fördervereins. Auf der Tagesordnung standen unteranderem die Kurzberichte des Vorstands, Schatzmeister und des Kassenprüfers, kleine Satzungsänderungen sowie die Neuwahl eines Kassenprüfers.

Bevor Martin Freyburger seinen Kurzbericht vor trug, wies er im letzten Jahr auf traurige Ereignisse hin. Leider verstarben zwei langjährige Mitglieder, zu einem Frau Knoop-Schulze (förderndes Mitglied) und Peter Webersinke (Mitglied und Angehöriger der Einsatzabteilung). Peter Webersinke hätte an diesem Tag der Mitgliederversammlung seinen 58. Geburtstag gefeiert. Nach einer kurzen Gedenkminute an die Verstorbenen ging es gemäß Tagesordnung weiter.

Im Kurzbericht des Vorstands berichtete Martin Freyburger über den aktuellen Mitgliederstand der mittlerweile auf 185 Mitglieder angewachsen ist. Das sind 16 Mitglieder mehr als noch vor einem Jahr. Von diesen 16 Mitgliedern konnten im letzten Jahr durch eine Werbeaktion auf dem Nikolausmarkt in Faßberg, am Stand der Jugendfeuerwehr, schon allein 7 Mitglieder gewonnen werden. Dies zeigt einmal mehr das es doch einige Mitbürger gibt die passiv die Arbeit des Fördervereins und die der örtlichen Feuerwehr gut finden und mit dem Eintritt in den Förderverein honorieren. Die Mitgliedergewinnung und hier vor allem jüngere Leute, sind primär wichtig, da das Altersgefüge zwischen 40 Jahren und höher ist.

Mit einem fördernden Mitgliedsbeitrag von 19 Euro (pro Jahr) ist der Beitrag sehr moderat gehalten. Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahr sogar nur 6 Euro. Weiterhin wies der Vorsitzende daraufhin das man sich auf der Homepage eine vereinfachte Spendenbescheinigung downloaden kann in der man Spenden bis zu 200 Euro sowie den Mitgliedsbeitrag für das Finanzamt belegen lassen kann.

Hauptaugenmerk für den Vorstand ist die interne Organisation und die Förderung der Orts- und Jugendfeuerwehr Faßberg. Im vergangenen Jahr wurde unteranderem ein Mehrzweckzelt für die Jugendfeuerwehr in Verbindung einer Spende mit der Volksbank Südheide e.G. angeschafft. Eine Reanimationspuppe mit Zubehör für die alljährliche Aus- und Weiterbildung im Bereich "Erste Hilfe" in der Einsatzabteilung der Feuerwehr und wie jedes Jahr die gemeinschaftliche betriebliche Förderung (Förderverein FFw Müden/Ö) für den gemeinschaftlich genutzten Anhänger der zwei Jugendfeuerwehren.

Des Weiteren wurde für die Ortsfeuerwehr der Kranz für den Volkstrauertag finanziert. Der Förderverein engagierte sich wie jedes Jahr auch wieder beim Osterfeuer. Martin Freyburger bedankte sich hier bei den Fördernden Mitgliedern die an diesem Abend tatkräftig unterstützen.

Janine Freyburger als Schatzmeisterin berichtete über den Kassenstand - Einnahmen und Ausgaben wurden gegenüber gestellt. Der Kassenbericht wies ein Guthaben von gut 9000 Euro auf und somit war auch ein kleiner Gewinn von rund 600 Euro zu verzeichnen. Im Anschluss bestätigte der Kassenprüfer Reiner Schmidt in Verbindung mit dem 2. Kassenprüfer Timo Stein-Jeske eine ordentliche, fehlerfreie und lückenlose Kassenführung. Er empfahl den Mitgliedern die Entlastung des Vorstands, dies wurde auch einstimmig beschlossen. Reiner Schmidt schied als Kassenprüfer aus und als Ersatz wurde einstimmig Hans Böhm zu seinem Nachfolger gewählt - Glückwunsch.

Auf der Tagesordnung standen noch ein paar kleine Satzungsänderungen auf dem Programm. Martin Freyburger erörterte und begründete die kleinen Änderungen gegenüber den Mitgliedern. Nach der Erörterung wurden die Änderungen von den Mitgliedern abgesegnet und somit geht eine geänderte Satzung nun zum Notar.

Zum Schluss wollte der Vorsitzende noch das fördernde Mitglied Wolfgang Granobs zur 25. Jährigen Mitgliedschaft im Förderverein mit dem Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ehren, der sich jedoch entschuldigen ließ.

Da es unter dem Punkt Verschiedenes keine weiteren Themen gab, beendete Martin Freyburger die Sitzung gegen 18:20 Uhr. Er wünschte allen Mitgliedern eine schöne Anschlussveranstaltung in denselben Räumlichkeiten - die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Faßberg, wo auch alle Mitglieder des Fördervereins dazu recht herzlich eingeladen waren.

01 88 

02 88

Der Vorstand des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Faßberg mit neuem Kassenprüfer, von links die Beisitzer Ines Ulrich und Markus Dittmann sowie der stellv. Vorsitzende Steffen Ulrich, Kassenprüfer Hans Böhm, Schriftführerin Christin Hellmann, Schatzmeisterin Janine Freyburger und der 1. Vorsitzender Martin Freyburger.

Text: Förderverein; Foto: Herr Mehles

Wer ist Online

Heute 45 | Monat 497 | Insgesamt 132952

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dann verlassen Sie bitte die Website. Der Hinweis erfolgt gemäß Cookie-Richtlinie 2009/136/EG.