Samstag, 17. August 2019

Notruf: 112

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
 

eiko_icon Wasserschaden / unbekannte ausgelaufene Flüssigkeit

Gefahrgut > Leckage
Gefahrstoff ABC_1
Zugriffe 2256
Einsatzort Details

Faßberg - DLR Trauen
Datum 12.07.2018
Alarmierungszeit 20:08 Uhr
Einsatzende 22:25 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 17 Min.
Alarmierungsart DME und Sirene
Mannschaftsstärke 75
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Faßberg
Gefahrstoff ABC_1

Einsatzbericht

Gefahrguteinsatz auf dem Betriebsgelände der DLR Trauen Am Mittwochabend um 20:13 Uhr wurde die Feuerwehr Faßberg zu einem Hilfeleistungseinsatz auf das Betriebsgelände des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) nach Trauen alarmiert. Es wurde vermutet, dass ein Rohr in einem Lagergebäude gebrochen ist. Aufgrund der unklaren Lage und keinerlei Erkenntnis, um welchen Stoff es sich tatsächlich handeln sollte, welcher dort nach erster Erkundung gut hörbar ausgetreten war und des Gefährdungspotenzials, welcher der Betrieb mit sich bringt, entschied sich der Einsatzleiter die Umweltschutzeinheiten Ost und West der Gemeindefeuerwehr Südheide nach zu alarmieren. Bis zu deren Eintreffen sicherte die Ortsfeuerwehr Faßberg den betroffenen Bereich weiträumig ab und traf erste Maßnahmen entsprechend ihrer Möglichkeiten. Unter Einsatz von vier Trupps mit Chemikalien Schutzanzügen wurde der betroffene Bereich sorgfältig erkundet und kontrolliert. Im Ergebnis kam es In einem Bunkergebäude zu einem technischen Defekt an einer Filteranlage. Die Erkundung der eingesetzten Trupps ergab, dass ca. 10000 Liter Wasser ausgetreten waren. Das Wasser, welches ausgetreten war, beinhaltete nach genauer Prüfung und Rücksprache mit dem Betreiber keinerlei Gefahrstoffe und somit konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst Marquardt war mit insgesamt 78 Einsatzkräften und 17 Fahrzeugen vor Ort. Nach ca. zwei Stunden war der Einsatz beendet. Text: Daniel Schulz Fachberater Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehren der Gemeinde Südheide

Sonstige Einsatzkräfte:

FFw Müden/Ö, FFw Hermannsburg und Unterlüß mit Umweltschutzzug und POL sowie RTW

 

Wer ist Online

Heute 45 | Monat 497 | Insgesamt 132952

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dann verlassen Sie bitte die Website. Der Hinweis erfolgt gemäß Cookie-Richtlinie 2009/136/EG.